Senecio Rowleyanus, String of Peals

Die Erbsenpflanze ist eine Sukkulente, die vor allem in den letzten Jahren bekannt geworden ist. Ihren Namen hat sie von den kleinen, erbsenförmigen Blättern, die sich an langen Trieben sammeln. Im englischen trägt sie daher den schönen Namen String of Peals.

Die Erbsenpflanze ist perfekt für hängende Blumentöpfe und eine schöne Ergänzung für Arrangements. Mit einer String of Perl Pflanze am Rand wirkt jedes Arrangement sofort außergewöhnlich und stylisch.

Ein weiterer Vorteil dieser Pflanze ist, dass sie sehr leicht vermehrt werden kann. In dem folgenden Artikel erfährst du alles, was du über diese Sukkulente wissen musst.

Die Erbsenpflanze im Portrait.

Steckbrief:

Halbschatten

Drinnen, im Sommer draußen möglich

Niedriger Wasserbedarf für eine Sukkulente

Die Erbsenpflanze wird bis 8 cm hoch

Die Perlenschnüre können bis zu 100 cm lang werden

Nicht Winterhart, Max. 0 ° C

Vermehrung über Ableger & Teilung

Leicht giftig für Menschen & Haustiere

Hält Sommerruhe

Was ist eine Erbsenpflanze?

Die charmante Senecio Rowleyanus stammt ursprünglich aus einem recht kleinen Gebiet in Südwestafrika. Sie wächst dort vor allem im Schatten von Felsen und Büschen und schützt sich so vor der direkten Sonne.

Bei uns kommt die Erbsenpflanze nur in Innenräumen vor – im Freien würde sie nicht lange überleben.  

Merkmale der Erbsenpflanze

Charakteristisch für diese Sukkulente sind die langen, nur wenige Zentimeter dicken „Perlenschnüre“. Diese Triebe hängen herab und können sogar mehrere Meter lang werden. Wächst sie auf dem Boden bildet sie einen regelrechten Teppich aus ihren Schnüren.

An die langen Triebe reihen sich erbsenförmige Blätter, die wie kleine, grüne Perlen aussehen. Die einzelnen Blätter sitzen an kurzen Stilen dicht beieinander und sind nur wenige Zentimeter groß.

Die Blüte der Erbsenpflanze

Die Erbsenpflanze wird im Allgemeinen weniger wegen ihrer Blüte, sondern wegen ihrer langen Triebe und kleinen, runden Blätter gekauft. Trotzdem ist es gar nicht so schwer, sie zum Blühen zu bringen.

Wird die Erbsenpflanze im Winter an einem kühlen Standort zwischen 10 – 15 Grad gelagert, steigt die Wahrscheinlichkeit für eine Blüte enorm.

In der Regel blüht sie von Mai bis August in strahlenden Gelb, Rosa, Lila und Weiß. Sie bildet zahlreiche kleine Blütenkörbchen, die an Gänseblumen erinnern.

Wenn die String of Pearls blüht, verströmt sie einen angenehmen Duft nach Zimt und Nelken. 

Die richtige Pflege der Erbsenpflanze

Die Erbsenpflanze „Senecio Rowleyanus“ ist eine pflegeleichte Sukkulente. Sie wächst schnell und ohne großen Aufwand. Selbst das Vermehren oder Hervorbingen der schönen Blüte ist nicht besonders schwierig. Sie zählt definitiv zu den Zimmerpflanzen, an die sich auch Anfänger herantrauen können.

Diese Tools helfen dir bei der Pflege der Erbsenpflanze.

Der richtige Standort für die Erbsenpflanze

Die String of Pearls liebt warme, sonnige Standorte. Genügsam wie sie ist, kommt sie auch im Schatten gut klar, wächst dann aber deutlich langsamer.

Im Frühling und Sommer kann sie bei Temperaturen über 8 Grad auch nach draußen gebracht werden. Dort ist ein geschützter Standort ideal für sie. In der prallen Mittagssonne kann sie Sonnenbrand erleiden. Auch ein zu schneller Wechsel von drinnen nach draußen in die direkte Sonne bekommt ihr nicht. Daher solltest du sie am Anfang an einen schattigeren Ort bringen, wie sie nur am Morgen oder Abend Sonne hat. Nach ungefähr zwei Wochen hat sie sich an den neuen Standort gewöhnt und kommt mit mehr direkter Sonneneinstrahlung klar.

Nicht jede Pflanze kommt mit der hohen Luftfeuchtigkeit im Badezimmer zurecht. Erbsenpflanzen fühlen sich hier allerdings sehr wohl. Sie nehmen die Feuchtigkeit auf und müssen daher kaum gegossen werden.

Ein weiterer Vorteil ist, dass im Badezimmer häufig wenig Platz ist. Die String of Pearls Pflanze eignet sich aufgrund ihrer langen Triebe gut für hängende Blumentöpfe. So kannst du dir auch in ein kleines Badezimmer Urban Jungle Flair holen.

Erbsenpflanze: Wie oft sollte ich sie gießen?

Auch wenn die Senecio Rowleyanus beim Standort nicht so wählerisch wie andere Sukkulenten ist, reagiert sie empfindlich auf Überwässerung. Wird sie zu viel gegossen, platzen die „Perlen“ förmlich.

Daher ist es wichtig, dass die Pflanze zwischen dem Gießen immer genug Zeit hat, damit die Erde vollständig trocknen kann. Erst dann sollte erneut gegossen werden.

Bis du einen guten Rhythmus gefunden hast, kannst du ruhig mit deinem Finger vor dem Gießen in die Erde bohren. Wenn es unter der Oberfläche noch feucht ist, ist es noch zu früh zum Gießen. Wenn du dir unsicher bist, warte lieber noch 2 Tage ab.

Selbst im Hochsommer sollte sie nicht öfter als einmal die Woche gegossen werden.

Wenn du gießt, sollte allerdings eine größere Menge Wasser gegeben werden. Wenn du einen Topf mit Drainage hast, kannst du so lange gießen, bis Wasser austritt. Warte ein paar Minuten und kippe das Wasser im Unterteller dann aber weg.

Wenn sie im Winter kühler steht, braucht sie so gut wie überhaupt kein Wasser. Alle 3 – 4 Wochen sind hier vollkommen ausreichend.

Erbsenpflanzen müssen nur selten gegossen werden.

Welche Erde, Dünger und Blumentopf sind für die Erbsenpflanze ideal?

Die Erbsenpflanze bevorzugt eine nährstoffarme, grobkörnige Erde. Herkömmliche Kakteenerde ist daher sehr gut für sie geeignet. Wichtig ist, dass überschüssiges Wasser gut abfließen kann und die Wurzeln nicht dauerhaft Feuchtigkeit ausgesetzt sind.

Die String of Peals braucht keinen Dünger. Wenn du das Gefühl hast, dass sie kaum mehr wächst, kannst du ihr einmal im Frühling und einmal im Herbst Kakteendünger verabreichen.

Die Wurzeln verlaufen eher flach und dicht unter der Erde. Sie entwickeln kein starkes Wurzelsystem, das viel Platz nach unten benötigt. Daher sind breite Blumentöpfe besser geeignet als tiefe. Da die Pflanze Staunässe hasst, ist ein Blumentopf mit Abtropfloch ideal.

Erbsenpflanze umtopfen und teilen

Wenn die Wurzeln den ganzen Blumentopf ausfüllen, ist es Zeit, die Erbsenpflanze umzutopfen. Da die Blätter leicht giftig sind und die Haut irritieren können, solltest du Handschuhe tragen. Topfe die Pflanze in einen breiten Blumentopf um.

In dem Zuge kannst du deine Erbsenpflanze auch teilen. Schneide dazu einfach den Wurzelballen mit einem scharfen und sterilen Messer in zwei oder drei Teile. Du kannst die Wurzeln auch vorsichtig mit den Händen auseinanderziehen und so teilen.

Darf ich die Erbsenpflanze schneiden?

Eigentlich kauft man die Senecio gerade wegen ihrer langen herabhängenden Triebe. Diese dann abzuschneiden ist fast ein Paradoxon. Wenn du sie aber dennoch schneiden möchtest, kannst du die Triebe auf ungefähr ein Drittel ihrer Länge zurechtstutzen. Verwenden aber einen scharfen und sterilen Gegenstand, damit die Pflanze sich nicht infiziert. 

Sind Erbsenpflanze giftig für Kinder oder Katzen?

Sie alle Senecio-Arten sind auch die Blätter der Erbsenpflanze leicht giftig. Wenn kleine Kinder oder Haustiere sie verschlucken kann es daher zu Durchfall oder Erbrechen kommen. Daher solltest du sie außerhalb ihrer Reichweite aufstellen.

Wenn du die Senecio Rowleyanus umtopfst oder schneidest, solltest du immer Handschuhe tragen. Der Kontakt mit den Blättern kann zu Hautirritationen führen. Diese sind zwar nicht ernsthaft gefährlich, aber unangenehm und unnötig.

So leicht kannst du die Ersenpflanze vermehren

Das Vermehren der Senecio Roleyanus ist Babyleicht und auch für Anfänger gut geeignet. Du schneidest einfach ein paar Triebe ab. Diese sollten mindestens aus drei bis vier Blättern bestehen, können aber auch deutlich länger sein. Lass sie nun zwei Tage lieben, damit der Schnitt trocknen kann.

Danach werden die Triebe einfach direkt in Kakteenerde gesteckt. Wenn du mehrere Triebe in einen Blumentopf steckst, hast du bald schon eine neue, buschige Pflanze.

Da die Perlenkette bei 20 Grad und viel Licht am schnellsten wächst, ist vor allem der Frühling gut geeignet zum Vermehren. Zu dieser Jahreszeit bilden sich bereits nach zwei Wochen erste Wurzeln.   

Wo kann ich die Erbsenpflanze kaufen?

Wo kann ich die Erbsenpflanze kaufen?

Vor ein paar Jahren war die Erbsenpflanze noch recht unbekannt bei uns. Aktuell ist sie jedoch recht beliebt und in vielen Gartencentern und Blumenläden zu bekommen. Eine gute Anlaufstelle ist natürlich auch immer das Internet.

Die Erbsenpflanze mit anderen Sukkulenten.

Eure Fragen: Ist meine Erbsenpflanze zu nass?

Wenn die Stile und Blätter der Erbsenpflanze braun werden und verrotten, hast du zu viel gegossen. Das ist wirklich schwerwiegend und wenn du jetzt nicht handelst, geht sie ein.

Schritt 1: Trockenkur

Gieße sie erst einmal für mindestens einen Monat nicht. Stelle wirklich sicher, dass die Erde und Wurzeln trocknen und sich erholen können. Gieße nach dieser Pause am besten von unten, indem du den Blumentopf für eine Minute ins Wasser stellst. Das geht natürlich nur bei einem Topf mit Abtropfloch.

Schritt 2: Not-Operation

Wenn die Sukkulente selbst nach einem Monat ohne Wasser immer noch matschig ist, sind wahrscheinlich schon etliche Wurzeln faulig. Nun hilft nur noch eine Not-Operation.

Grabe die Erbsenpflanze aus und entferne die Erde von den Wurzeln. Schneide mit einem scharfen und sterilen Messer oder Schere alle verfaulten Wurzeln rigoros ab. Sei hier nicht zu zaghaft.

Pflanze die Senecio danach in trockene Erde ein und gieße in Zukunft deutlich seltener. 

Schritt 3: Gewinne Stecklinge

Wenn du siehst, dass der komplette Wurzelballen verfault ist, bringt das Entfernen einzelner Wurzeln natürlich nichts mehr. Die letzte Change ist das Gewinnen von Stecklingen.

Schneide mit einem scharfen und sauberen Messer alle gesunden Perlenstränge ab. Achte darauf, dass sie keine schwarzen Flecken und keine matschigen Erbsen haben.

Lass die Stecklinge für 3 bis 5 Tage liegen, bevor du sie in Erde einpflanzt.

Versuch jetzt alles richtig zu machen:

  • Verwende durchlässige Kakteenerde
  • Nutze keinen Dünger
  • Pflanze sie in einen breiten Topf mit Drainage
  • Gieße deutlich seltener wie letztes Mal
  • Wenn du gießt, wässere sie so lange, bis Wasser aus dem Loch austritt
  • Gieße das austretende Wasser nach kurzer Zeit weg

 

Dieser Text enthält Affiliate Links
Ihr könnt mich durch den Kauf über die Links finanziell unterstützen
Für euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten

Interessieren dich noch weitere Sukkulenten?

Gib hier einen Namen ein um zu sehen ob wir Informationen dazu haben:

Oder entdecke diese fantastischen Sukulenten Arten:

Spuckpalme
Peperomia
Königin...
Glücksfeder
Erbsenpflanze
Sedum...

Teile in den Kommentaren deine Erfahrungen mit uns oder stell eine Frage!

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.